55100, Douaumont,

Meuse, Grand EST

Aufnahme

Beinhaus Willkommen im Beinhaus von Douaumont

Geschichte des Beinhauses
dem Beinhaus

Die Schlacht von Verdun – 21. Februar bis 18. Dezember 1916 – 300 Tage und 300 Nächte lang heftige, entsetzliche Gefechte. 26.000.000 Granaten wurden von der Artillerie verschossen, d. h. 6 pro m2, Tausende von zerfetzten Körpern blieben auf dem Schlachtfeld, ca. 300.000 deutsche und französische Soldaten wurden vermisst gemeldet.

  • August 1920

    Die ersten beiden Grundsteine wurden von Maréchal Petain, Ehrenpräsident des Comité de l’Ossuaire und dem Bischof Charles Ginisty gelegt.

  • September 1927

    Feierlicher Umzug vom provisorischen zum endgültigen Beinhaus mit den 52 Särgen, die die verschiedenen Bereiche des Schlachtfelds von Verdun präsentieren ...

  • August 1932

    Offizielle Einweihung durch den damaligen französischen Staatspräsidenten Albert Lebrun. Die Architekten Azema (Grand Prix de Rome), Edrei und Hardy (Staatsdiplom)

Mehr über das Monument erfahren
auf der Spur unserer Vorfahren

Die Website „Mémoires des Hommes“ erlaubt, Auszüge aus den Militärdienstbüchern von Soldaten zu finden. Damit können Sie herausfinden, in welchem Schlachtfeldbereich der betroffene Soldat gefallen ist. Möglicherweise können Sie so auch seine Grabstätte finden, wenn er eine hat.

erinnerung an Menschen kriegsgräber

Zeugnisse Unsere Gästebuch

      Se retrouver en cet endroit vous donne frisson et humilité et énorme émotion D’un côté l’ossuaire gigantesque que l’on ne peut visiter en janvier De l’autre ces milliers de tombes blanches ses croix mais aussi le carré musulman, le monument aux juifs. Tant de peuples...Plus

    thumb gourmandGLOUBI
    1/02/2019

      Venus en week-end à Verdun, impossible de ps s’arrêter à l’ossuaire de Douaumont, haut lieu touristique de la région. L’ossuaire est vaste, impressionnant, et le cimetière l’est tout autant ! Propreté inégalable, et signalisation en divers langues. Un moment fort !

    thumb dglkevin
    12/16/2018

      A faire impérativement si vous visitez Verdun. Lieu de recuillement indispensable. N'hésitez pas à faire le petit musée qui se trouve dans la tour. Un accueil chaleureux du personnel.

    thumb LaetitiaB1175
    11/17/2018

      De loin, vous apercevrez l'ossuaire qui s'impose à vous. Juste devant, 6 000 croix pour les soldats enterrés là. C'est émouvant et ça retourne les tripes. En faisant le tour de l'ossuaire, par de petites vitres vous apercevrez des restes humains, amoncellement d'os retrouvés dans...Plus

    thumb onetwotrips
    11/16/2018

aktuelles Bleiben sie informiert

Sie würden gern das Beinhaus besuchen ?